Agility

Im Klartext: So triezt der Mensch den Hund.

Hä?

Beitragvon Moni am 03.11.2007, 16:54

Ich möchte auch demnächst Agility machen , aber dass man irgendwelche Prüfungen oder Mitgliedsschaften haben muss ,habe ich noch nicht gehört,wahrscheinlich ist das auch von Bundesland zu Bundesland verschieden. Es gibt Bundesländer da muss man erst wenn der Hund über 30kg oder über 40cm groß ist eine Prüfung machen. Jedenfalls kann man in der nordhessischen Gegend einfach zu Agility gehen. Bei uns gibt es auch einige Kombis, wo Gehorsamkeitstraining oder andere Dinge miteingenbaut werden, da einige Trainer Erfahrung in der Ausbildung von Blinden u.Rettungshunden usw.vertraut sind
Lakiefan durch und durch
Benutzeravatar
Moni
 
Beiträge: 73
Registriert: 22.02.2007
Wohnort: Eschwege

Beitragvon Chiyo am 03.11.2007, 18:09

Das kann jeder Verein regeln, wie er möchte: Wir mußten Mitglied werden, um am Junghundekurs teilnehmen zu können. :?
Nur für der Welpenschule braucht man keine Mitgliedschaft. :weinen2:

Also haben wir in den sauren Apfel gebissen und sind jetzt - ich kann´s selbst noch kaum glauben - Mitglied in einem Hundeverein!! :weinen2:
Benutzeravatar
Chiyo
 
Beiträge: 2505
Registriert: 04.12.2006
Wohnort: HN

Beitragvon ulli am 04.11.2007, 13:53

Prüfung brauchst Du erst, wenn Du beim Turnier in den Leistubgsklassen A1-A3 starten willst. Ohne BH Prüfung kannst du aber auch einfach auf sogenannte Funturniere gehen.
Um Agility im Training zu betreiben, brauchst du keine Prüfung.
Grüße Ulli
ulli
 
Beiträge: 58
Registriert: 19.03.2007
Wohnort: Reutlingen

Beitragvon agilakies am 04.05.2008, 14:57

Übrigens sind Agility-Funturniere nicht mehr erlaubt. Also ab in den Verein und Agi samt Turnieren gemacht. Wer einmal auf einem richtigen Turnier Blut geleckt hat, der wird auch weiter Turnier laufen. Bei 35-40 Turnieren im Jahr habe ich gar keine Zeit mehr für andere Sachen. Pucki hat es in diesem Jahr sogar schon bis zur Bundessiegerprüfung geschafft. Die ist im Juni und wir müssen bis Augsburg gurken. Freue mich schon, denn ich bin schon lange nicht mehr im Süden gewesen.
Die reiselustigen Agilakies :car2:
Benutzeravatar
agilakies
 
Beiträge: 294
Registriert: 01.05.2007
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon ulli am 05.05.2008, 08:49

Hallo Hilde,
dann triffst Du meine Trainerin und Freundin, sie ist in Augsburg auch dabei. Sie startet in Large, heisst Elke Calmbacher und ihr Hund Ray.
Finde ich ja witzig!
Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Glück!
Grüße aus dem Süden, Ulrike mit Taio
ulli
 
Beiträge: 58
Registriert: 19.03.2007
Wohnort: Reutlingen

Beitragvon Lakies-Mom am 05.05.2008, 20:13

agilakies hat geschrieben:Übrigens sind Agility-Funturniere nicht mehr erlaubt.


Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendwer befugt ist, irgendwem anders den Spaß zu verderben, geschweige denn zu verbieten.

Ich kann doch so viel Spaß an und mit Agility haben, wie ich will. Und jeder andere auch... :roll:

Keine-Spaßverderber-Grüße
Tina
Benutzeravatar
Lakies-Mom
 
Beiträge: 176
Registriert: 15.02.2007

Beitragvon Moni am 12.05.2008, 11:17

Irgendwie ein Witz, in meiner Gegend gibt es solche sog. "Profi-Kurse Agility" nicht, soll ich für die regelmäßige Teilnahme etwa 50 km fahren? Bei uns gibt es nur Fun- Agility, ich finde die ganze Regelung unmöglich . Nächste Woche jedenfalls werde ich zum ersten Mal mit Luna zum Agility gehen.
Übrigens hat sich jetzt schon wieder Hunde gefunden, die sie nicht angreift. (In der Hundeschule) und wir können probieren, ob sie demnächst den Maulkorb abbekommt. Wir sind mit Luna jede Woche in der Hundeschule in einem anderen Kurs gewesen, wo sie jedesmal andere Hunde kennenlernen durfte. Jetzt liebt sie einen Deutsch Drahthaar, supergroßer Hund , aber sie spielt wie verrückt mit ihm. So. Gruss
Lakiefan durch und durch
Benutzeravatar
Moni
 
Beiträge: 73
Registriert: 22.02.2007
Wohnort: Eschwege

Beitragvon Chiyo am 06.08.2008, 13:09

Moni hat geschrieben:Jetzt liebt sie einen Deutsch Drahthaar, supergroßer Hund , aber sie spielt wie verrückt mit ihm.

Sowas würde ich mir auch für Mieke wünschen: einen großen Jagdhund, der schnell rennt. Dann müßte sie nicht immer bellend um die kleinen Hundchen rumhüpfen, um sie - vergeblich - zum Rennen aufzufordern. :roll:
Benutzeravatar
Chiyo
 
Beiträge: 2505
Registriert: 04.12.2006
Wohnort: HN

Beitragvon agilakies am 30.09.2008, 16:44

Zum Thema Agility!!

Pucki ist nicht nur Beste Haushündin auf dem Lakie-Treffen geworden, hat alle Spiele mit voller Punktzahl bestanden, sondern hat am 28.09.08 den Kreismeistertitel errungen. Da sie von allen Kreismeistern der verschiedenen Größenklassen auch noch die höchste Punktzahl erreichte hat sie auch noch den Wanderpokal für den Kreisgruppenmeister bekommen. Ich bin mindestens 10cm gewachsen.

Die stolze Hilde und ihre Agilakies
Benutzeravatar
agilakies
 
Beiträge: 294
Registriert: 01.05.2007
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Chiyo am 01.10.2008, 12:30

Ich stelle voller Staunen fest, daß es keinen "Herzlichen Glückwunsch"-Smiley gibt - also muß es ohne gehen:


:laola:

H E R Z L I C H E N G L Ü C K W U N S C H ! !!!


:laola:
Benutzeravatar
Chiyo
 
Beiträge: 2505
Registriert: 04.12.2006
Wohnort: HN

Vorherige

Zurück zu Ausbildung & Hundesport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron